AK 3: Transformationsmanagement und Governance

Die Bürger wollen mitreden, wenn sich ihr Lebensraum verändert. Es geht darum, innovative Arbeits-, Entscheidungs- und Beteiligungsverfahren bereitzustellen, damit Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik den Prozess der Transformation gestalten können, der die Chancen für alle nutzt und Härten vermeidet. Damit sollen gesellschaftliche und soziale Innovation ermöglicht und die Beteiligung der Bürger verbessert werden.

Mitglieder des Arbeitskreises:

 

  1. Bohle, Anne-Katrin; Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (Arbeitskreisleitung)
  2. von Lojewski, Hilmar; Deutscher Städtetag (Arbeitskreisleitung)
  3. Baur, Frank Prof. Dr.; Institut für ZukunftsEnergieSysteme gGmbH IZES
  4. Danielzyk, Rainer Prof. Dr.; Universität Hannover
  5. Deilmann, Clemens Prof.; Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung
  6. Deventer, Karl-Heinz; Stadt Norderstedt
  7. Gölz, Sebastian; Fraunhofer ISE
  8. Grassl, Gregor; Drees & Sommer AG
  9. Heck, Peter Prof. Dr.; FH Trier Umwelt-Campus Birkenfeld
  10. Knieling, Jörg Prof. Dr.; HafenCity Universität Hamburg
  11. Krüger, Thomas Prof. Dr.-Ing; HafenCity Universität Hamburg
  12. Leggewie, Claus, Prof. Dr.; Kulturwissenschaftliches Institut Essen
  13. Mayer-Ries, Jörg Dr.; Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMUB)
  14. Pahl-Weber, Elke Prof. Dr.; Technische Universität Berlin
  15. Rieck, Alexander Dr.; Fraunhofer IAO
  16. Selle, Klaus Prof. Dr.; Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
  17. Speh, Rainer Dr.; Siemens AG, Infrastructure & Cities Sector
  18. Stöckl, Stefan Dr.; Universität Konstanz
  19. Sturm, Gabriele Dr.; Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
  20. Ternès, Anabel Dr.; International Institute for Sustainability Management
  21. Ullrich, Peter Dr.; Siemens AG
  22. Wanner, Matthias; Transition Town DACH
  23. Wendorf, Gabriele Dr.;Technische Universität Berlin